Urlaub im Alb-Donau-Kreis / Schwäbische Alb, westlich von Ulm

Lonequelle

Lonequelle

Die Lone entspringt an einem idyllischen ca. 6 m tiefen Quelltopf in Lonsee-Urspring im Lonetal und fließt in östliche Richtung und nach etwa 40 km in die Hürbe und dann in die Brenz.

Das Tal, das sie dabei benutzt ist eigentlich viel zu groß für das kleine geschwungene Flüsschen. Wer vom Quelltopf aus dem Flusslauf folgt (Rad-Wanderweg Lonetal) erreicht schon nach kurzer Zeit den Lonesee. Ein wahres Vogelparadies mit Insel. Am Ufer sind Picknicktische und Bänke aufgestellt.

Alles spricht dafür, dass die Lone einst ein großer Fluss war, der seinen Ursprung wohl im Schwarzwald hatte. Das heutige Lonetal ist eine bemerkenswerte Naturfläche mit vielen seltenen und geschützten Pflanzen und Tieren.

Location

© Alb-Donau-Kreis 2018 — Impressum