Urlaub im Alb-Donau-Kreis / Schwäbische Alb, westlich von Ulm

Blaubeuren

Blaubeuren

Die Stadt am sagenumwobenen Blautopf hat ihr mittelalterliches Gesicht seit dieser Zeit nicht wesentlich verändert. Stolze Bürger und Adelshäuser zeugen von einstigem Wohlstand, die bescheidenen Häuser der Weber und Gerber von der alten Handwerkstradition. Die Achgasse mit ihren kleinen Brücken und Fachwerkbauten mutet an wie „Klein-Venedig”. Hier steht auch eines der schönsten Fachwerkhäuser Blaubeurens, der im Jahr 1625 erbaute „Hohe Wil”.

Neben dem ehemaligen Benediktinerkloster und der Klosterkirche mit ihrem berühmten Hochaltar von 1493 gibt es eine Fülle von Bauwerken, die eine nähere Betrachtung lohnen, etwa das im Jahr 1424 gestiftete Heilig-Geist-Spital, in dem zwei gotische Stuben restauriert wurden, das Rathaus von 1425, der Renaissance-Brunnen auf dem Marktplatz und die imposante Oberamtei. Die erste Erwähnung Blaubeurens als Stadt ist auf das Jahr 1267 datiert.

Seit 1446 gehört die Stadt zu Württemberg

Panoramafahren mit dem Blautopfbähnle

Kontakt & Information:
Tourist Info Blaubeuren
Kirchplatz 10
89143 Blaubeuren
 Telefon 07344 966990
www.blaubeuren.de
tourist@blaubeuren.de 

Location

© Alb-Donau-Kreis 2017 — Impressum