Hartmut Engler von PUR besucht das UNESCO-Welterbe Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb

PUR im UNESCO-Welterbe am Geißenklösterle
5 Okt 2018

Hartmut Engler der Band PUR besuchte das Geißenklösterle im UNESCO-Welterbe Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb.

Im Geißenklösterle bei Blaubeuren wurden die ältesten Musikinstrumente der Menschheit gefunden. Es handelt sich um 40.000 Jahre alte Flöten aus Mammutelfenbein und Tierknochen.

Das Interview mit Hartmut Engler von PUR am Ursprung der Musik sehen Sie hier.

© Alb-Donau-Kreis 2018 — ImpressumDatenschutz