Projektaufruf für LEADER

LEADER-Brenzregion
14 Mai 2019

Der Verein Regionalentwicklung Brenzregion e.V. bittet um die Zusendung von Projektanträgen für das Regionalentwicklungs-
programm LEADER der Europäischen Union sowie des Landes Baden-Württemberg. Mit Hilfe von LEADER sollen die Ländlichen Räume gestärkt werden. Die Projekte dürfen lediglich innerhalb der Gebietskulisse der LEADER-Brenzregion umgesetzt werden.
Die Gebietskulisse der Leader-Brenzregion umfasst 11 Gemeinden des Landkreises Heidenheim und 19 Gemeinden des Alb-Donau-Kreises. Im Alb-Donau-Kreis betrifft dies das nördliche Kreisgebiet im Bereich Langenau und Lonetal. Im Einzelnen sind es die Gemeinden Altheim/Alb, Asselfingen, Ballendorf, Bernstadt, Börslingen, Breitingen, Holzkirch, Langenau, Neenstetten, Nerenstetten, Öllingen, Rammingen, Setzingen, Weidenstetten, Amstetten, Beimerstetten, Nellingen, Lonsee, Westerstetten.

Projektanträge können bis 27.06.2019 eingereicht werden bei:
LEADER-Aktionsgruppe Brenzregion
c/o Landratsamt Heidenheim
Felsenstraße 36
89518 Heidenheim
Anprechpartner: Frau Rapp, Tel. 07321/321-2494
oder Herr Lang, Tel. 07321/321-2497
leader@landkreis-heidenheim.de

www.brenzregion.de

Weitere Infos zum Projektaufruf

© Alb-Donau-Kreis 2019 — ImpressumDatenschutz