Ein Geschenk des Himmels – Rekord-Meteorit im urmu

Das Urgeschichtliche Museum Blaubeuren stellt den größten Steinmeteoriten Deutschlands aus. Der 30 Kilogramm schwere Rekord-Meteorit ist viereinhalb Milliarden Jahre alt und stammt aus der Entstehungsphase unseres Sonnensystems.

Als ein Blaubeurer im Jahr 1989 bei Grabungsarbeiten in seinem Garten einen großen Stein fand, ahnte er nicht, auf welche Sensation er gerade gestoßen war. Erst seit Kurzem weiß man: Es handelt sich um den größten und schwersten je in Deutschland gefundenen Steinmeteoriten. Vom Himmel fiel der Meteorit vermutlich schon vor mehreren hundert Jahren. Er traf einst mit einem Gewicht von bis zu einer Tonne und rund 70 000 Stundenkilometern auf die Erdatmosphäre, wo er innerhalb von Sekunden stark abgebremst wurde und größtenteils verglühte.

Der Rekord-Meteorit, der offiziell den Namen „Blaubeuren“ trägt, wird bis 25. Oktober 2020 im urmu zu sehen sein.
www.urmu.de

Foto: ©DLR

Scroll to Top