Gästeführung auf dem Robert-Bosch-Rundweg

Der Robert-Bosch-Weg im Langenauer Ortsteil Albeck würdigt das Leben und Wirken Robert Boschs auf ganz besondere Weise.

Robert Bosch wurde 1861 als elftes von zwölf Kindern in Albeck geboren. Seinen Eltern gehörte dort das „Gasthaus Krone“. Auf einem rund zwei Kilometer langen Rundweg mit zwölf Bild- und Schrifttafeln stellt die Stadt nun seine Person, sein Leben und herausragendes Wirken vor. Am 12. September um 14 Uhr findet eine offene Führung auf dem Weg statt. 

Die „Robert-Bosch-Weg“-App bietet, neben einer Navigationskarte, zahlreiche multimediale Zusatzinhalte und lässt Nutzer tiefer in die zeitgeschichtliche Epoche des Unternehmensgründers eintauchen. Start und Ende des Rundweges sind auf dem Parkplatz der Robert-Bosch-Halle, der vor Ort ausgeschildert ist.

Die Teilnahme kostet 3 Euro.

www.langenau.de

Gästeführung auf dem Robert-Bosch-Rundweg
Scroll to Top