Urlaub im Alb-Donau-Kreis / Schwäbische Alb, westlich von Ulm

Schwäbische Alb Sehenswürdigkeiten

Auf der Schwäbischen Alb gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Historische Städte, jahrhundertealte Klöster, wunderschöne Barockkirchen, herrschaftliche Burgen und Schlösser, Technikdenkmale und Museen. Wer durch den Alb-Donau-Kreis auf der Schwäbischen Alb reist, hat reiche Auswahl.

So viele Sehenswürdigkeiten sind auf der Schwäbischen Alb zu bewundern, dass es fast schwer fällt sich zu entscheiden. Berühmte Baumeister, Bildhauer und Maler haben herausragende Kunstwerke geschaffen. Die Museen zeigen auf informative Weise Kultur, Technik und Zeitgeschichte und haben so manche Überraschung zu bieten. Am besten kommt man vorbei, um die an Kunst und Kultur so reiche Schwäbische Alb für sich zu entdecken.

Besondere Sehenswürdigkeiten der Schwäbischen Alb sind die zahlreichen Höhlen. Höhlen üben seit jeher einen besonderen Reiz und eine fast schaudernde Faszination auf Menschen aus. Auf der Schwäbischen Alb, dem wohl höhlenreichsten Gebiet Deutschlands, gibt es etwa 2600 bekannte Höhlen. Einige der schönsten und interessantesten davon finden sich am südlichen Rand der Schwäbischen Alb und im Urtal der Donau.

Die Höhlen zeigen nicht nur Geologie, sondern auch die Entwicklungsgeschichte des Menschen. Weltweit einzigartige Funde – die ältesten Kunstwerke und Musikinstrumente wurden in den Höhlen der Eiszeitkunst auf der Schwäbischen Alb entdeckt.

© Alb-Donau-Kreis 2018 — Impressum