Category Featured Image

Kirchen und Klöster

barrierefreie Kulturhighlights.

Kloster Blaubeuren

Das Kloster in Blaubeuren ist ein über 900 Jahre altes Benediktinerkloster.

Heiliges Grab Dietenheim

Pfarrkirche St. Martin, Dietenheim

Drei Wochen vor Ostern bis zum Karfreitag ist das Heilige Grab in der Pfarrkirche aufgebaut.

Ehingen - Franziskanerkloster und Liebfrauenkirche

Liebfrauenkirche, Ehingen

Wallfahrtskirche, direkt neben dem Franziskanerkloster.

Pfarrkirche „St. Martin“, Erbach

Pfarrkirche mit prächtiger Ausstattung in Erbach, direkt an der Oberschwäbischen Barockstraße.

Kirche St. Maria und selige Ulrika, Unterstadion

In der Kirche befindet sich neben dem Altarraum die "Ulrika-Nische", eine Gebets- und Gedenkstätte.

Kloster Untermarchtal

Direkt am Donauufer erhebt sich das ehemalige Schloss der früheren Freiherren von Speth, heute das Mutterhaus der Vinzentinerinnen.

Münster Obermarchtal

Während der Sommermonate finden während der Sommermonate Chor- und Orgelkonzerte auf der historischen Holzhey-Orgel im Münster Obermarchtal statt.

Kirche St. Blasius, Ehingen

Die Stadtpfarrkirche St. Blasius thront hoch über der Schmiech auf einem Plateau und ist von einem burgartig ummauerten ehemaligen Friedhof umgeben.

Pfarrkirche St. Martin, Öpfingen

Das weithin sichtbare Wahrzeichen Öpfingens.

Kirche St. Urban, Emeringen

Das Innere der Rosenkranzkirche ist im neugotischem Stil ausgestattet.

Katholische Pfarrkirche, Oberdischingen

Das "Schwäbische Pantheon" wird die im Jahr 1831 fertiggestellte Pfarrkirche in Oberdischingen oft genannt.

Dreifaltigkeitskapelle, Oberdischingen

Graf Franz Ludwig Schenk von Castell, dem damaligen Gaunergrafen "Malefizschenk" machte Oberdischingen zu einer Miniatur-Residenzstadt, die im Volksmund bald "Klein-Paris" genannt wurde.

Kirche St. Maria Himmelfahrt, Allmendingen

Die Katholische Pfarrkirche besitzt Wandmalereien aus dem Jahr 1507.

Scroll to Top