Category Featured Image

UNESCO-Welterbe Höhlen und Eiszeitkunst

7 Begeben Sie sich zu den UNESCO-Welterbe Höhlen und sehen Sie, wo Kunst und Musik, wie wir sie heute kennen, ihren Ursprung haben.

urmu - Urgeschichtliches Museum Blaubeuren; Höhlen und Eiszeitkunst

urmu – Urgeschichtliches Museum Blaubeuren

Das urmu lässt das eiszeitliche Leben am Rande der Schwäbischen Alb lebendig werden.

Schelklingen_Hohle Fels

Hohle Fels

Der Hohle Fels ist Fundort weltberühmter archäologischer Figuren und eine der größten Hallenhöhlen der Schwäbischen Alb.

Geißenklösterle; Eiszeitpfade

Geißenklösterle

Das Geißenklösterle ist Fundort der ältesten Musikinstrumente - Flöten aus Mammutelfenbein und Schwanenflügelknochen.

Blaubeuren_Sirgenstein

Sirgensteinhöhle

Die Sirgensteinhöhle wurde über einen Zeitraum von 60.000 Jahren immer wieder von Menschen aufgesucht.

Asselfingen_Hohlenstein

Hohlenstein

Im Hohlenstein wurde der Löwenmensch - ein aufrecht stehendes Mischwesen aus Mensch und Höhlenlöwe - gefunden.

Öllingen_Bockstein

Bockstein

Der Bockstein ist vor allem für seine Funde aus der Zeit des Neandertalers bekannt.

Vogelherdhöhle

Vogelherd

Bei Ausgrabungen im Vogelherd wurden bislang 40 Tierfiguren entdeckt, darunter ein vollständig erhaltenes Mammut.

Scroll to Top