Urlaub im Alb-Donau-Kreis / Schwäbische Alb, westlich von Ulm

Donauradweg

Donauradweg
Donauradweg

Die Donau ist mit rund 2.800 km Länge der zweitlängste Strom in Europa, sie verbindet Menschen und Kulturen aus zehn Ländern.

Die "Deutsche Donau" führt von Donaueschingen bis Passau. Ein Teilstück des 600 km langen Donauradweges durchquert den Alb-Donau-Kreis von Obermarchtal und Munderkingen über Ehingen, Erbach, Schelklingen, Blaubeuren und Blaustein bis nach Ulm.

Am Wegesrand gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel, das beeindruckende Barockkloster Obermarchtal oder das Schloss in Erbach.

Historische Altstädte in Munderkingen, Ehingen und Schelklingen, Blaubeuren laden zu einem Bummel und einer Verschnaufpause ein.

In Blaubeuren sind die berühmte Karstquelle Blautopf, das Benediktinerkloster und das Urgeschichtliche Museum Anziehungspunkt für Besucher.

Fahrradfreundliche Übernachtungsbetriebe, mit der Zertifizierung "Bett + Bike" finden Sie in unserem Gastgeberverzeichnis.

Den offiziellen Donauradführer können Sie in unserem Prospektservice bestellen.

Weitere Informationen zur Arbeitsgemeinschaft "Deutsche Donau".

© Alb-Donau-Kreis 2018 — Impressum